Klimmzugstange – Turnaround Pull-Ups

Die Turnaround Pull-Ups sind halb Turnübung und halb Klimmzüge. Voraussetzung ist, dass du schon den Muscle Up kannst. Außerdem brauchst du eine Klimmzugstange, die mehr als einen Meter Platz zur Decke bietet. Leider ist so etwas noch in den wenigsten Kletterhallen zu finden.

Bei der Durchführung ziehst du explosiv mit den Armen an und mit den Knien Richtung Stange, so wie bei einem Felgaufschwung. Dann rotierst du an der Hüfte um die Stange herum und lässt dich wieder in die Grundposition für einen Klimmzug. Unmittelbar an dieser Stelle beginnst du mit der Bewegung in die entgegengesetzte Richtung. Dafür machst du einen Muscle Up bis in den (gedachten) Stütz, rollst aber hier unmittelbar nach vorne über und lässt dich in die Ausgangsposition zurück. Das war dann insgesamt eine Wiederholung.

Beim Abfangen im unteren Punkt der Bewegung solltest du auf eine harmonische Bewegung und eine gewisse Schulterspannung achten.

Explosivkraft Ausgleichstraining Wirksamkeit auf Klettern Schwierigkeit
Explosivkraft Ausgleichstraining Wirksamkeit fürs Klettern Leicht Schwer
Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 1Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 2
Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 3Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 4Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 5Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 6Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 7Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 8Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 9Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 10Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 11Turnaround Pull-Ups an der Klimmzugstange - Schritt 12

Ausführung

Versuche 1-3 Sätze mit jeweils 3-5 Wiederholungen. Pause ca. 2 Minuten.

Wirkung

Latissimus, großer und kleiner Rundmuskel
Latissimus, großer Rundmuskel, Untergrätenmuskel

Die Turnaround Pull-Ups sind eine sehr dynamische Übung. Mit ihr wird die Explosivkraft in der gesamten Zugschlinge für die Arme trainiert. Die wesentlich beteiligten Muskeln sind dabei, der Latissimus und seine kleinen Helfer: Großer Rundmuskel, der Unterschulterblattmuskel und der Untergrätenmuskel.

Aufgrund der typischen Turnbewegungen wie am Reck, halte ich die Übung auch ausgleichend zum Klettern – obwohl bei dieser Übung nicht die klettertypischen Antagonsiten angesprochen werden.

 

Video

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.