Yoga – Schiefe Ebene

Für die Schiefe Ebene sitzt du auf dem Boden mit gestreckten Beinen und geradem Rücken. Die Arme werden nach hinten aufgestützt und das Becken nach oben gedrückt. Achte auf saubere Ausführung: Becken soll nicht durchhängen, Beine gestreckt, Knie nach oben gezogen, Schulter und Brustbein zeigen nach oben, der Kopf ist nach hinten unten gezogen.

Koerperspannung Beweglichkeit Wirksamkeit auf Klettern Schwierigkeit
Koerperspannung Beweglichkeit Wirksamkeit fürs Klettern Leicht Schwer

Yoga - Schiefe Ebene

Ausführung

Versuche 2-4 Sätze mit jeweils 30 Sekunden Haltezeit. Pause 1-2 Minuten.

Wirkung

Die schiefe Ebene trainiert Körperspannung und dehnt intensiv die Brust und Schulter, sowie die Unterarme und Handgelenke auf.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.